Die Prostata (auch als Vorsteherdrüse bezeichnet) ist eine Geschlechtsdrüse bei Männern, welche die Harnröhre umschließt. Bei der Ejakulation wird ein dünnflüssiges und milchiges Sekret gebildet, durch welches die Spermien ihre Beweglichkeit erhalten. Zusätzlich enthält diese Flüssigkeit das so genannte prostata-spezifische Antigen (PSA).

Die Prostata hat die Größe einer Kastanie und ist über den Mastdarm tastbar.

Vor allem bei Männern über vierzig Jahren verursacht die Vorsteherdrüse häufig medizinische Probleme wie Vergrößerung der Prostata, Prostatitis (Entzündung der Drüse) und Prostatakarzinom (Prostatakrebs).

Im Rahmen eines PSA- Screenings kann ein Tumor frühzeitig erkannt und Gewissheit über den Gesundheitszustand von Männern zwischen 40 und 70 Jahren sowie für solche mit einem erhöhten Risiko für ein Prostatakarzinom vermittelt werden.

Mehr zum Thema Prostata finden sie im Ratgeber der Autoren Shariat und Hübner HIER:

Prostata
Scroll to Top