Die Fusionbiopsie ist eine moderne Methode, um Prostatakrebs diagnostizieren zu können. Bei der MRT unterstützten Fusionsbiopsie ist es möglich, einen etwaigen Tumor bildlich zu erkennen. Die Wahrscheinlichkeit, einen Tumor in der Prostata zu erkennen, liegt mit der Fusionsbiopsie bei 85%. Bei einer herkömmlichen ultraschallgestützten Biopsie handelt es sich hingegen um ca. 40%.
Fusion-Biopsie
Scroll to Top