Die äußeren männlichen Geschlechtsorgane bestehen aus Hodensack und Penis (Glied).
Das Glied befindet sich zwischen den Beinen des Mannes und hängt frei beweglich über dem Hodensack.

Der Penis-Aufbau umfasst drei Abschnitte: die Peniswurzel, den Peniskörper und die Eichel
Der männliche Peniskörper (Penisschaft) enthält drei Schwellkörper. Bei sexueller Erregung fließt Blut aus den Arterien in die Schwellkörper, woraus die Erektion resultiert, welche notwendig ist, um den Penis in die Vagina einführen zu können.

Die Eichel (der vordere Schwellkörper) wird von der Vorhaut, einer verschiebbaren Hautfalte, bedeckt. An der Spitze der Eichel mündet die Harnröhre nach außen.

penis
Scroll to Top